Apparative Kosmetik - Untergiesing-Harlaching

 

Blog

Medizinisch Kosmetisches Peeling

DIE BEHANDLUNG
Die Abstoßung abgestorbener Hautzellen ist ein natürlicher Prozess;mit einem Peeling unterstützen wir diesen Prozess und beschleunigen ihn. Bei einer Kosmetisch-medizinischen Behandlung, werden die verhornten Zellen der Haut durch chemische Stoffe (Säuren) entfernt. Damit wird ein starker Reiz auf der Haut ausgelöst, durch die entfernten Hautschichten werden Kollagene angeregt und somit die Hauterneuerung angeregt. Zusätzlich hat die Behandlung einen positiven Effekt auf die Stimulation der Epidermis, die Hautoberfläche wird entfettet, gereinigt und das Hautrelief geglättet. Das Hautbild wirkt praller und ebenmäßiger. 


INDIKATION:
- Linien und Fältchen
- Hautalterung
- Akne
- Narben
- unregelmässiges Hautbild
- Pigmentverschiebungen
- Sonnenschäden
- Verhornungsstörungen
- Fettige Haut
- Nikotinschäden
- müdes und fahles Hautbild

MIT WELCHEN NEBENWIRKUNGEN MUSS ICH IM SCHLIMMSTEN FALL RECHNEN?
Durch zu hohe Konzentration oder zu lange Einwirkzeit kann das Kosmetisch-medizinische Peeling auf der Haut zu Reizungen führen. Daher sollte man professionelle Säurebehandlungen nur durch fachkompetentes Personal durchführen lassen.

WER SOLLTE KEIN KOSMETISCH-MEDIZINISCHES PEELING DURCHFÜHREN? 
- Akute Infekte oder Entzündungen
- Fieberhafte Zustände
- Schwangerschaft und Stillzeit
- Neigung zu Keloiden- Köbner Phänomen
- Dunkle Hauttypen (hier nur Cosmelan Behandlungen)

GIBT ES WECHSELWIRKUNGEN MIT MEDIKAMENTEN? 
Bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten, die Vitamin A enthalten (z. B. Isotretinoin bei unreiner Haut), lichtsensibilisierende Medikamente und Medikamente mit Wirkung auf das Immunsystem oder Blutgerinnung sollte nicht gepeelt werden.  

SOLLTE EINE VORBEREITUNG VOR DEM KOSMETISCH-MEDIZINISCHES PEELING ERFOLGEN? 
Ab einer Konzetration von 10% sollte die Haut in der Heimpflege vorbereitet werden, um starke Reizungen durch das Peeling in höherer Konzentration zu vermeiden.

DER BESTER ZEITPUNKT FÜR EIN KOSMETISCH-MEDIZINISCHES PEELING IST IM WINTER.  
DARF VOR SOMMERBEGINN NOCH GEPEELT WERDEN?

Vor Sommerbeginn sollte nur gepeelt werden, wenn direkte Sonne gemieden wird, keine Ferien in sonnenintensiver Gegend anstehen und täglich ein UV-Schutz mit SPF 50 angewandt wird.

DARF AUF VORGEBRÄUNTER HAUT GEPEELT WERDEN? 
Vorgebräunte Haut ist kein Problem zum Peelen, wichtig ist absolute UV-Karenz nach den Sitzungen.

AUF WAS MUSS ICH VOR bzw. NACH DEM PEELING BEACHTEN? 

                              h=Stunden    T=Tage    W=Wochen    BT=am Behandlungstag

WIE OFT DARF ICH EIN KOSMETISCH-MEDIZINISCHES PEELING DURCHFÜHREN? 
Kosmetisch-medizinische Peelings können beliebig nach Hautzustand durchgeführt werden.